TCS Mietwagen La Coruna

Per Mietwagen La Coruna erkunden

Eine faszinierende Küste, eine wunderbare Strandpromenade und das milde Klima machen La Coruna, die Stadt im äußersten Nordwesten Spanien am Atlantik, immer mehr zum Anziehungspunkt für Besucher. Vor allem Kreuzfahrer kehren gerne hier ein, wobei es in den letzten Jahren vermehrt Anstrengungen um Stadtbild und Strand gab.

Kultur, Freizeit, Sport: All diese Bereiche haben in den vergangenen Jahren erheblichen Aufschwung erlebt, so dass La Coruna zusammen mit den schönen Stränden und der Küstenlinie immer beliebter wird. Einen Besuch wert sind auch das Planetarium, das interessante „Haus des Menschen“ und das „Aquarium Finisterrae“. Sehenswert ist auch das "Castillo de San Anton’’ (16. Jahrhundert) mit dem archäologischen Museum, der Herkulesturm und das Museo de Balas Artes in dem auch Arbeiten von Goya zu bewundern sind. Die älteste Kirche der Stadt ist dem heiligen Jakobus geweiht. Die Ingesa de Santiago stammt aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Hauptstrände sind Orzan und Riazor unterhalb der Strandpromenade, die nach Beendigung 13 Kilometer betragen soll. Ein touristisches Ereignis sollte man sich vormerken: Am 23. Juni ist die Nacht des San Juan, die mit Hexenumzug, Feuerwerk und Johannisfeuern gefeiert wird. Vom Leuchtturm von Mera aus hat man einen phantastischen Blick auf Hafen und Stadt. La Coruna weist auch ein Kuriosum auf: Die Endesa Termic gehört zu den höchsten Schornsteinen in Europa.

Ein Mietwagen macht in La Coruna Sinn. Zum einen, um die wunderbare Küstenlinie abzufahren, zum anderen befindet sich der Pilgerort Santiago de Compostela nicht einmal eine Autostunde weit entfernt. Per Mietwagen kann diese besondere Sehenswürdigkeit - genauso wie viele andere - besucht werden.