fuerteventura lavalandschaft

TCS Mietwagen Fuerteventura

Per Mietwagen Fuerteventura erkunden

fuerteventura kanaren spanien strand meer palmen fotolia 73546351

Weite, weiße Strände, ursprüngliches Handwerk und pulsierendes Leben: Fuerteventura, die zu den Kanarischen Inseln gehört, ist ein Ort touristischer Vielfalt. Sowohl Menschen, die Bade- und Unterhaltungsurlaub suchen, als auch Besucher, die einen sanften Tourismus bevorzugen, sind hier richtig. Auch Urlauber, die Spaß am Surfen Spaß haben, finden auf Fuerteventura, was sie sich wünschen. Die Schönheit der Natur und die klimatischen Bedingungen machen die Insel ideal für Ferien. Die Insel ist dabei durch eine Schmalstelle in eine südliche und eine nördliche Hälfte geteilt.

Mit rund 1.660 Quadratkilometern Größe ist eine Erkundung Fuerteventuras per Mietwagen ideal. So können sowohl die bei Touristen beliebten weißen Oststrände als auch der Dünenpark im Norden, der unter Naturschutz steht, erkundet werden. Auch der Kontrast zu den Steilküsten im Westen kann so erlebt werden, genauso wie die Natur in der vulkanischen Berglandschaft mit verschiedenster Flora und Fauna. Im Landesinneren im Nordwesten kann Ecomuseo de Algocida in Tefia besichtigt werden. Denn hier sind mit Geldern der EU zuletzt ursprünglich verfallene Bauernhöfe wieder instand gesetzt worden. Damit in Verbindung werden altes Handwerk und die ursprüngliche Lebensweise auf der Insel demonstriert. Es gibt also viel zu sehen und mit einem Mietwagen ist man flexibel genug, um all diese Eindrücke aufzunehmen.

Menschen, die sich einen Surf- oder Badeurlaub wünschen sind an den Oststränden am besten aufgehoben. Die Winde über Fuerteventura machen Surfen oder Wellenreiten möglich. Entlang der Ostküste gibt es auch zahlreiche Restaurants, Discos und weitere Unterhaltungsmöglichkeiten, die auch abends für Spaß sorgen. Ausflüge ins Landesinnere zu den reizenden Ortschaften oder zum Wanderweg auf dem höchsten Berg Fuerteventuras runden den Urlaub ab.