adac autovermietung hahn istock 000015115467

TCS Mietauto Hahn

Per Mietwagen Hahn erkunden

Hahn im Hunsrück ist ein winziges Dorf mit etwa 200 Einwohnern. Hier zeigt sich Rheinland-Pfalz von seiner schönsten Seite, denn nicht fern sind die Wälder mit ihren herrlichen Wanderwegen. Bekannt geworden ist Hahn jedoch durch den Flughafen Frankfurt-Hahn, der als einer der schnellsten wachsenden Flughäfen in Deutschland gilt.

Wer ihn Hahn bzw. im Hunsrück Urlaub macht, ist schnell an der Mosel. Am besten suchen Sie sich einen besonderen Mietwagen aus, wenn Sie entlang der Moselschleifen eine Spritztour unternehmen. Mit Rebstöcken gespickte Terrassen auf der einen Seite und das Blau der Mosel auf der anderen, fahren Sie entspannt von einer Ortsbesichtigung zur nächsten.

Traben-Trarbach ist Ihnen ein Begriff und so starten Sie dort auf der Moselweinstraße. Nun geht´s in Richtung Zeller Land nordwärts. Die kleinen Weinorte verführen zum Verweilen und Schauen, denn die hübschen Fachwerkhäuser und alten Kirchen sind allemal sehenswert. Von Weinproben werden Sie als Autofahrer eines Mietwagens zwar absehen, aber einkaufen können Sie schon, denn im Kofferraum ist Platz.

Ein Stopp auf der Moselweinstraße lohnt sich aber auch, wenn Sie einmal die Weinberge hinaufklettern möchten. Ein fantastisches Panorama über das Moseltal erwartet Sie dort oben. Scheinbar behäbig schieben sich die Frachtschiffe über den Fluss, am Ufer rasen Züge über die Ufertrasse mit ihren Viadukten. Über den Weinterrassen stehen altehrwürdige Festungen und geheimnisvolle Ruinen. Die romantische Marienburg bei Pünderich müssen Sie unbedingt besichtigen, vielleicht möchten Sie auch Urlaubfotos von Schloss Zell mit nach Hause nehmen.