TCS Mietwagen Dallas

Per Mietwagen Dallas erkunden

Das berühmte Dallas im südlichen Texas, das durch die Fernseh-Serie berühmt wurde, ist im Gegensatz zu den in den Filmen gezeigten durch Öl reich gewordenen Texanern heute wirtschaftlich eher durch Telekommunikation, Computerbranche, Finanzdienstleistungen und die Transportbranche geprägt. Das subtropische Klima beschert feucht-heiße Sommer, doch da macht Shoppen erst richtig Spaß. Anschließend kann man in einer der Restaurants einzukehren, die Spezialitäten aus den verschiedensten Ländern anbieten.

Künstlerisch ist Dallas sehr interessant. Die Stadt mit rund 1,2 Millionen Einwohnern wartet etwa mit dem Dallas Museum of Art, der Trammell & Margaret Crow Collection of Asian Art, dem Morton H. Meyerson Symphony Center, dem Nasher Sculpture Center und Dallas Contemporary auf. Der Distrikt beinhaltet auch die Booker T. Washington High School for the Performing and Visual Arts. In dem ehemaligen Künstlerviertel Deep Ellum haben auch heute noch viele Künstler und deren Ateliers ihre Heimat. Zahlreiche Kneipen, Bars und Lokalen runden das Ambiente dabei ab. Mittlerweile hat sich auch eine Sprayer-Szene etabliert, die Kunstwerke sind in Tunneln, an Häusern und auf Brücken zu sehen.

Dallas City und Umgebung umfassen ein großes Einzugsgebiet. Was liegt da näher, als sich ein Mietauto zu mieten und auf Entdeckungsfahrt zu gehen? Texanische Weiten und sengende Wüsten laden zum Trip in die Freiheit ein. Auf diese Art kann per Mietwagen alles erforscht werden: eine lebendige Millionenstadt mit ihren vielfältigen Szenen und Möglichkeiten, die landschaftlichen Besonderheiten und die nähere Umgebung mit der Ansammlung kleinerer Städte. Das Gespräch mit dem einen oder anderen Einheimischen kann dabei Aufschluss geben über texanische Denk- und Lebensart. Denn Texas ist nicht umsonst fast sprichwörtlich.