TCS Mietwagen Kaunas

Per Mietwagen Kaunas erkunden

Kaunas ist mit 360.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt in Litauen. In Kaunas gibt es viele Galerien und Universitäten. Die Stadt ist bekannt für Ihre Textilindustrie, insbesondere für die Textilkunst, die international sehr geschätzt wird.

In der Altstadt befinden sich mehrer sehr gut erhaltene Bauwerke, die sehenswert sind. Die Peter- und Paul-Kathedrale am Rathausplatz, das historische Rathaus, das aufgrund seiner weißen Erscheinung auch als „Weißer Schwan“ bezeichnet wird oder die Jesuitenkirche. Die Galerie der Litauischen Künstlervereinigung , die Meno Parkas befindet sich im Norden des Rathausplatzes, dort finden regelmäßig Ausstellungen statt, meist wird dort zeitgenössische Kunst präsentiert. Nicht weit vom Rathausplatz entfernt trifft man auf die Ruine der Burg Kaunas. Dort befindet sich auch die St. Georgs-Kirche, die man besichtigen sollte. Das spätgotische Bürgerhaus Perkunas, in dem Schüler über die Sommermonate Führungen anbieten, liegt in einer Seitengasse des Platzes.

Kulturell hat Kaunas auch einiges zu bieten, so z.B. das Ciurlionis-Museum, das als das bekannteste Museum der Stadt gilt und einem großen Maler und Komponisten des Landes gewidmet wurde. In dem Museum sind die Werke des Künstlers sowie seine Musik ausgestellt. Gegenüber, auf der anderen Straßenseite befindet sich das Teufelsmuseum, das man sich unbedingt anschauen sollte. Hier werden Teufelsfiguren zur Schau gestellt, deren Sammlung weltweit einzigartig ist. Das zentrale Literaturmuseum von Litauen, das Maironis-Museum beinhaltet eine Sammlung der litauischen Literatur von Anfang bis zur Gegenwart auf. Bemerkenswert ist auch das Vytautas-Magnus-Militärmuseum mit einer beeindruckenden Ausstellung über die Militärgeschichte des Landes. All diese Orte kann man gut mit einem Mietwagen erreichen.