TCS Mietwagen Swakopmund

Mit dem Mietwagen Swakopmund erkunden

Swakopmund ist die Hauptstadt der Regon Erongo im Westen Namibias. Die Stadt liegt direkt am Südatlantik und in der Wüste Namib. Swakopmund zählt ca. 34.000 Einwohner. Aufgrund des milden und somit sehr angenehmen Klimas ist die Stadt insbesondere in den Monaten Oktober bis März gut besucht. In dieser Zeit empfiehlt sich auch der Besuch des Seebads am Südatlantik, auch wenn die Wassertemperatur durch den kalten Benguelastrom 18 Grad meist nicht übersteigt. Sehr imposant sind hier auch die Wellen. Das Seebad ist insbesondere im Winter ein gern besuchter Ferienort in Namiba. In der Nähe des Strandes gibt es auch ein Hallenschwimmbad und ein Freibad.

Geprägt wird Swakopmund durch eine beeindruckende Architektur aus der deutschen Kolonialzeit mit viel afrikanischem Flair. Der größte Quarzkristall der Welt wird in Swakopmund ausgestellt. Das Museum der Stadt präsentiert Exponate zur Botanik, Mineralogie und Archäologie sowie die Früh- und Urgeschichte der deutschen Kolonialgeschichte. Unweit des Museums trifft man auf den Leuchtturm der Stadt, der durch seine Erscheinung an die deutsche Nordseeküste erinnert.

Das Nationale Maritime Aquarium der Stadt , ein Meeresaquarium zeigt beeindruckende Haie. Schlangen kann man im Living-Desert-Schlangenpark betrachten.

Weitere Sehenswürdigkeiten sind z.B. das Marinedenkmal, das alte Gefängnis und Amtsgericht oder die Kristallgalerie, ein neues Mineralienmuseum. Die Kirche und das Pfarrhaus im neobarocken Stil der Deutschen Lutherischen Gemeinde sollte man auch besuchen, denn sonntags findet dort ein Gottesdienst in deutscher Sprache statt. Ein altes Lokomobil befindet sich am östlichen Stadtrand und ist gut mit einem Mietwagen zu erreichen. Früher hat es Versorgungsgüter ins Landesinnere gebracht.