TCS Mietwagen Biarritz

Per Mietwagen Biarritz erkunden

Eine mondäne Vergangenheit, einst ein Walfischort und heute ein berühmtes See- und Heilbad: Biarritz im äußersten Südwesten Frankreichs am Atlantik an der spanischen Grenze hat wahrhaft eine wechselhafte Geschichte erfahren. Heute ist es ein bekannter Ort für alldiejenigen, die die Heilkraft des Wassers nutzen wollen. Durch die gegebenen Winde finden hier aber auch Surfer ein wahres Paradies vor. Zudem sind von Biarritz aus Ausflüge in die Pyrenäen und nach Spanien möglich, am besten mit einem Mietauto. Per Autovermietung reist es sich unbeschwert und frei und die Umgebung kann erkundet werden. Die reizvolle Landschaft lädt dazu ein. Wer baden und kuren will, der ist in Biarritz genau richtig. Dabei sind noch Überreste der einstigen Pracht geblieben als die Reichen und der Adel Europas in Biarritz begründet durch Napoleon ein- und ausgingen. Zentrum der Stadt ist der Place Georges-Clémenceau. Wunderbar ist auch die Strandpromenade am Grand Plage, wo ein 73 Meter hoher Leuchtturm steht. Über eine Brücke gelangt man zu einem Felsenriff, dem Rocher de la Vièrge, der in der Nähe des Fischerhafens liegt. Sehenswert ist auch das Seewasseraquarium Musée de la Mer mit einer naturkundlichen Sammlung. Bade- und Kurmöglichkeiten gibt es in Biarritz zur Genüge, doch zur Abwechslung kann man auch in eines der zahlreichen Restaurants und Cafés einkehren, um sich Kulinarisches aus der Region zu Gemüte zu führen. Ob nun Surfer oder als Kurgast, Biarritz ist eine attraktive Stadt für einen Aufenthalt. Obwohl Biarritz nur knapp 26.000 Einwohner hat, ist eine Menge geboten. Ausflüge ins Baskenland in Spanien dürften sich ebenfalls lohnen und Mutige zieht es in die Pyrenäen.