TCS Mietwagen Tartu

Mit dem Mietwagen Tartu entdecken

Estlands zweitgrößte Stadt ist Tartu mit 103.000 Einwohnern auch Universitätsstadt. Im Zentrum der Stadt am Rathausplatz befindet sich das sehr schöne Rathaus mit Glockenspiel aus dem 17. Jahrhundert. Ebenfalls am Rathausplatz steht das „Schiefe Haus“, das äußerst schief ist und daher so genannt wird, früher erbaut für einen russischen Feldherrn, heute Kunstgalerie. Dort trifft man auch auf den Brunnen der küssenden Studenten und eine Galerie der Künste. Von dort aus hat man auch einen guten Blick auf die Bogenbrücke, die dafür bekannt ist, dass dort Studenten eine Mutprobe bestehen müssen. Gleich hinter dem Rathaus befindet sich der Pirogov-Park. Hier trifft man sich sehr gerne, denn dies ist der einzige Platz an dem öffentlich Alkohol getrunken werden darf.

Tartu hat mehrere Museen so z.B. ein Universitäts-, Spielzeug- oder Stadtmuseum. Die gesamte Altstadt von Tartu ist sehr sehenswert. Die Johanniskirche sollte man besuchen wie auch die Kathedrale.In Tartu sollte man auch durch die Straßen der "Supilinn", die Suppenstadt schlendern. Die Straßen heißen dort Möhre oder Erbse. In diesem Stadtviertel gibt es auch viele alte Holzhäuser, die ihre ganz eigene Ausstrahlung haben. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt erreicht man am besten mit einem Mietwagen.

Am südöstlichen Stadtrand befindet sich eines der größten Kaufhäuser, das Lõunakeskus, das gut mit einem Mietwagen zu erreichen ist. Das zweitgrößte Kaufhaus der Stadt das Eeden liegt näher am Stadtzentrum. Größere Supermärkte, die 7 Tage die Woche geöffnet haben,  gibt es in Tartu auch einige. Im Zentrum der Stadt findet man adäquate Souvenirs meist von estnischen Designern und Künstlern hergestellt. Hier findet man über Gemälde und Accessoires bis hin zu Schmuck fast alles.