TCS Mietauto(Powered by ADAC Autovermietung GmbH)

TCS Mietwagen Bodrum

Per Mietwagen die Bodrum erkunden

Bodrum liegt im Südwesten der Türkei direkt an der Ägäis. Die Küste teilt sich in zahlreiche reizvolle Buchten, Inseln und Halbinseln auf. In der Antike war Bodrum Schauplatz eines der sieben Weltwunder, da hier das riesige Mausoleum, die Grabstätte, des Königs von Karien Mausolos lag. Aus dem Wort leitet sich der heutige Begriff Mausoleum her. Neben antiken Überresten ist Bodrum vor allem aufgrund seiner klimatischen Bedingungen begehrt und Türken, Deutsche, Osteuropäer, Briten und Niederländer zieht es gleichermaßen hierher.

Bodrum ist für all diejenigen geeignet, die Sommer, Sonne, Strand und Wassersportarten wie Tauchen oder Segeln lieben. Aufgrund des milden Klimas haben viele Türken hier Sommerresidenzen stehen. Sehenswert ist das Unterwassermuseum im Kastell von St. Peter, einer Kreuzritterburg, in das Teile des Mausoleums eingebaut wurden, das durch ein Erdbeben zerstört wurde. Im Unterwassermuseum ist der wichtigste Fund das Wrack von Uluburun, das aus der Bronzezeit stammt. Überreste der Blütezeit in der Antike sind das Myndos-Tor sowie Reste der Stadtmauer, ein Theater und Tempelreste. Das Besondere an Bodrum sind die malerischen weißen Häuser, die ursprünglich der Künstler Cevat Sakir entworfen hat und die heute ein Wahrzeichen der Stadt sind. Die Kreuzritterburg ist dabei gut erhalten und trägt teils fränkische, teils türkische Schriftzüge. Sie beherbergt verschiedene Fundstücke.

Die interessante Küste mit ihren Buchten und Halbinseln erkunden, möglicherweise Fahrten ins weitere Umland unternehmen, all dies sind Gründe, um sich einen Mietwagen in Bodrum zu mieten. Per Autovermietung kann diese geschichtsträchtige und angenehme Region unter die Lupe genommen werden. Eine Überfahrt mit der Fähre nach Kos dauert überdies nur etwa eine halbe Stunde.