TCS Mietwagen Leiria

Per Mietwagen Leiria erkunden

Leiria unweit der Westküste Portugals ist der perfekte Ausgangspunkt für den wichtigsten Wallfahrtsort Fatima, für Alcobaca und Batalha. Doch die Stadt selbst hat auch Schönheiten aufzuweisen und bis zur Atlantikküste ist es nur ein Katzensprung.

Gute Gründe, um sich in Leiria einen Mietwagen zu mieten, denn wer will nicht einmal das nur 25 Minuten von Leiria entfernte und schon fast mythische Fatima besuchen, wo sich die Gläubigen millionenfach drängen, um den Schutz der Mutter Gottes zu erflehen? Etwas abseits gelegen, ist Leiria nicht so überfüllt mit Pilgern und Besuche in den großen Zentren sind ebenso möglich wie Stippvisiten oder vergnügte Tage am sonnigen Strand. Per Mietwagen ist dies alles leicht und bequem zu handhaben, zumal die Straßen gut ausgebaut sind. Neben dem berühmten Fatima bietet Alcoba eine schöne Altstadt mit dem Kloster Mosteiro de Alcobaca, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, und einem Kastell. Batalha wiederum ist berühmt wegen dem Kloster, das vom 14. bis 16. Jahrhundert gebaut wurde. Dies ist das Kloster Mosteiro de Santa Maria da Vitoria, das ebenfalls als UNESCO-Weltkulturerbe zählt. In Leiria selbst ist die Burg sehr sehenswert und eine Kathedrale. Von Leira ist man außerdem in knapp einer Stunde und 40 Minuten in der Hauptstadt Lissabon.

Leiria ist deswegen zum einen aufgrund der Nähe zu Fatima, Alcobaca und Batalha als Ausgangspunkt wichtig, denn dort können einmalige Bauwerke besichtigt werden. Es ist aber auch ein guter Ausgangsort, um regelmäßig an einem der Strände entlang der Atlantikküste einzukehren. Außerdem ist Leiria als Ort auch reizvoll: Nette Straßencafes, Geschäfte und Restaurants säumen die Straßen und dies alles abseits des Trubels.